Ich renoviere meine Fenster

Kunststofffenster nach Maß

Kunststofffenster sollen es werden

Hinterlasse einen Kommentar

Eine ganze Weile beschäftige ich mich nun schon welche Fenster für mich die Besten  sind. Letztendlich glaube ich werden es Fenster aus Kunststoff werden. Auf dieser Seite http://www.fensterhandel.de habe ich etwas über U-Wert und Wärmedämmung gelesen. Für mich ist es am wichtigsten, wenn es im Winter kalt ist, dass ich auch eine warme Stube habe.  winterUnd bei uns kann es wirklich kalt werden.

Die richtige Scheibe, denke ich, ist das A und O. Ist ja irgendwie logisch, denn das ist ja die größte Fläche, die beim Fenster eingenommen wird. Zuerst wollte ich eigentlich nur 2fach-Verglasung verwenden. Aber je mehr Scheiben um so besser und ein um so besserer U-Wert.

Der U-Wert ist das Maß aller Dinge. So hab ich so einiges mir mittlerweile angelesen und bin schon ein richtiger Crack geworden. Will ja nicht klugscheissen, aber wer weiß schon, dass ab einem U-Wert von 0,8 ein Fenster als Passivhaus bezeichnet werden darf. Und dass der Gesamt U-Wert beim Fenster sich aus dem U-Wert des Glases Ug und dem U-Wert des Rahmens Uf zusammensetzt und sich dann Uw nennt? So genug mit dem Klugscheissen.

Der Einbau ist für mich das Schwierigste, denn wie gesagt habe ich zwar etwas handwerkliches Geschick, aber Fenster hatte ich bislang noch nicht montiert. Denn anders wie bei Holzfenster müssen die wohl ohne Zug mit speziellen Fensterbauschrauben im Mauerwerk verankert werden. Dabei, so hab ich gelesen, werden ganz bestimmte Fensterbauschrauben verwendet. Außerdem muss anschließend das Fenster noch mit Bauschaum ausgeschäumt werden. Aber das reicht scheinbar nicht ganz. Nach RAL soll es innen dichter als aussen sein. So wieder nachgelesen. Und hier die Lösung: Dafür gibt es bestimmte Klebefolien. Für innnen und außen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s